Venture Capital hat volkswirtschaftlich eine große Bedeutung – Rudolf Kinsky im Interview bei Businesstalk am Kudamm

Beitrag teilen

Share on linkedin
Share on facebook
Share on twitter
Share on email

„[…] Zusätzlich hat der Staat selbst angefangen Venture Capital zu unterstützen, in Deutschland beispielsweise mit der KfW. In der ganz frühen Entwicklungsphase eines Startups – solange das Produkt nicht erprobt ist – ist die Investition für Privatanleger zu risikoreich. Damit besteht de facto ein Marktversagen. Hier muss der Staat verstärkt investieren. Sobald das „minimal viable product“ entwickelt und marktreif etabliert ist, ist es leichter, privates Kapital zu bekommen.

In Europa gibt es bei weitem nicht genug Risikokapital, in Deutschland wird deshalb seitens der Regierung an einem Zukunftsfond gearbeitet. Er soll 10 Milliarden Euro stark werden, in einem Dachfonds sollen sich Staat und Privatinvestoren gleichermaßen beteiligen können, um Venture Capital zu beflügeln.“

Hier geht es zum ganzen Artikel 

Weitere AVCO Beiträge

VC/PE Market

Studie zur Wertschöpfung von Startups in Österreich

Innovative Jungunternehmen spielen eine wichtige Rolle für die Entwicklung einer Volkswirtschaft. Gerade Startups sind für die Innovationskraft einer Volkswirtschaft von großer Bedeutung. In der Studie, die aaia zusammen mit AustrianStartups, Junge

VC/PE Market

Why Vienna is a natural hotspot for the whole CEE

To find out what makes Vienna special for international investors and early-stage businesses, The Recursive met with two investors:  Markus Lang, a Partner at Speedinvest, and Rudolf Kinsky, Board Member of AVCO –

Mitglied werden und vernetzen

Du willst mehr über die Vorteile einer Mitgliedschaft erfahren?
Buche jetzt dein unverbindliches Erstgespräch.

zum Erstgespräch

Newsletteranmeldung

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner