Unechte Steuerbefreiung auf Managemententgelte bei Private Equity Fonds

Beitrag teilen

AVCO Mitglied KPMG hat für die AVCO das Thema der Umsatzsteuerbefreiung auf Managemententgelte bei Private Equity Fonds hinsichtlich der rechtlichen Umsetzung eingehend überprüft. Die umsatzsteuerliche Änderung – die Erweiterung der unechte Steuerbefreiung auf die Verwaltung von Sondervermögen durch einen registrierten AIFM – erfolgte als Teil des MiFiGG 2017 und wurde mittels Bundesgesetzblatt I (BGBL) Nr. 106/2017, ausgegeben am 26. Juli 2017, umgesetzt. KPMG weist diesbezüglich auch darauf hin, dass die Änderung des Umsatzsteuergesetzes ausschließlich den § 6 Abs. 1 Z 8 lit i UStG betrifft und eine Anpassung an Unionsrecht darstellt. Die Verwaltung von Sondervermögen durch einen konzessionierten AIFM war bereits unecht steuerbefreit.

Weitere AVCO Beiträge

Member Interviews

Interview with Jasmina Popovska from EIT Manufacturing

EIT Manufacturing joined AVCO in September 2022. Learn more about the largest innovation network for the European manufacturing industry from Jasmina Popovska, Senior Business Creation Manager, with whom we had

Mitglied werden und vernetzen

Du willst mehr über die Vorteile einer Mitgliedschaft erfahren?
Buche jetzt dein unverbindliches Erstgespräch.

zum Erstgespräch

Newsletteranmeldung

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner